Das Hölzle. Die 60. Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte

Diesen Sommer findet unser Ferienwaldheim zum 60. Mal statt.

Grund zum Feiern der Erfolgsgeschichte gibt es für Eltern, ehemalige und aktuelle Mitarbeiter, sowie Kinder. Unsere Aktionen im Rahmen des Jubiläumsjahres werden wir hier nach und nach ankündigen.

Mega-OT

Gelegenheit zum Feiern wird der Mega-Onkel-und-Tanten-Abend (Mega-OT) im Hölzle-Ambiente bieten. In sommerlicher Abendstimmung gibt es am 28.07.2017 Gelegenheit zur Begegnung zwischen ehemaligen und aktuellen Hölzle-Mitarbeitern.

Eingeladen zum Mega-OT sind die Hölzle-Onkel und -Tanten bzw. -Mitarbeiter aller 60 Hölzle-Saisonen. Ehemalige Mitarbeiter werden gebeten, sich unter Angabe des Aktivitätsjahres, des Namens und einer Kontaktadresse per Mail (info@hoelzle-online.de) oder per Post (Waldseer Straße 18, 88400 Biberach) bei der Waldheimleitung anzumelden.

Wahlgruppen aus 60 Jahren

Wir sind auf der Suche nach ehemaligen Hölzle-Tanten und -Onkeln, die Lust haben, in den Sommerferien wieder für einen Nachmittag Hölzleluft zu schnuppern und für die Kinder eine Wahlgruppe anzubieten. Die motivierten „Ex-Onkel und Tanten“ erwartet ein traditionelles Hölzle-Mittagessen und ein Nachmittag voller Spiel, Spaß und Spannung! Das Hölzle freut sich auf euch!

Wer dieses Jahr an einem Hölzle-Nachmittag aktiv werden will, wird gebeten, sich unter wahlgruppen@hoelzle-online.de bei der Waldheimleitung zu melden.

Jubiläumslotterie der Kinderanmeldung

Grund zum Feiern für Hölzle-Eltern im Jubiläumsjahr ist die Jubiläumslotterie:

Jede sechzigste Anmeldung ist rabattiert. Wer schnell anmeldet profitiert am meisten. Die 60. Anmeldung ist sogar komplett kostenlos. Aber auch die 1080. Anmeldung bekommt immer noch 10% des Elternbeitrags geschenkt.

 

Außerdem gilt wie im vorigen Jahr der Frühbucherrabatt von bis zu 5 Euro für Anmeldungen bis Ende April.

Eine unglaubliche Geschichte hat das Hölzle hinter sich: 1958 baute Diasporapfleger Helmut Schmid in der ehemaligen Kiesgrube bei Bergerhausen zum ersten Mal das alte EVS-Zelt auf. Inzwischen ist das Hölzle das zweitgrößte Ferienwaldheim Württembergs und wird nur noch vom Gaffenberg bei Heilbronn übertroffen.

Mehr zur Geschichte des Hölzle aus der Festschrift vor 20 Jahren.